Bonner Theaternacht

Theaternachtprogramm 29. Mai 2019

BÜHNE 1. STOCK

19.30 Uhr  DER TOD KLOPFT von Woody Allen (Premiere exklusiv zur Theaternacht)

mit Quatis Tarkington und Eric Carter/ Inszenierung: Jens Heuwinkel

Nat bekommt unerwartet Besuch: Der Tod steigt durch’s Fenster ein und will ihn holen. Der Tod – oder vielmehr einer seiner vielen Helfershelfer. Dieses Exemplar ist noch neu in seinem Job. Nat erkennt seine Chance. Er manövriert den Tod in eine Situation, in der Nat auf jeden Fall die Oberhand behält: Er fordert ihn zu einen Rommé-Spiel auf.  (Startervorstellung)

20.15 Uhr Schöner sterben im ETCB mit FERKEL IM WIND featuring Frank Beilstein

21.00 Uhr  DER TOD KLOPT von Woody Allen

21.45 Uhr  Schöner sterben mit Musik im ETCB mit FERKEL IM WIND und Gästen

23. 30 Uhr  GESCHLOSSENE GESELLSCHAFT von Jean-Paul Sartre

mit Doris Lehner, Anna-Maria Wasserberg, Hanno Dinger und Malte Müller; Inszenierung: Claus Marteau

DER Euro Theater Klassiker in voller Länge. Machen wir weiter! Mit diesem berühmten Schlusssatz und einem kleinen Hoffnungsschimmer wollen wir die Theaternacht beenden. Maximales Platzangebot: 47 Plätze! Dauer: 1h20

CLUB VOLTAIRE 2. STOCK

19.45 Uhr  Tod und Trinkaus oder: Der Teufel hat den Schnaps gemacht

Uisge beatha- Wasser des Lebens- so nennen die Schotte ihren Whisky. Aber sie haben die Rechnung ohne den Wirt gemacht – denn Gevatter Tod wird auch mit hochprozentigen Gegnern fertig. Von und mit Sabine Trinkaus

                                                                                                                                                                                           (Startervorstellung)

 

21.00  Uhr  RARES FÜR BARES- der ultimative, interaktive Requisiten, Kostüm, alles-was- sich 22.00 so angesammelt-         hat Theaterflohmarkt mit Unterhaltungsgarantie. Besichtigung und  Verkauf durchgehend von 21.00 Uhr bis 23.00 Uhr, ab 21.00 Uhr jeweils zur vollen Stunde Versteigerung von dekorativem, skurrilem, nützlichen, schrägen Theaterhistörchen gegen Höchstgebot.

Moderation: Thomas Le Krutmann

ab 20.30 Uhr THEATERBISTRO im 2. Stock